Rikscha in Potsdam
Das Fahrradtaxi

Velotaxi

Als leidenschaftlicher Radfahrer biete ich seit dem Jahr 2014 Fahrten mit einer chinesischen Rikscha durch Potsdam an. Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung an. Um sich einen schönen Überblick zu verschaffen und viele interessante Dinge zu lernen, bietet sich eine schöne Stadtrundfahrt in der Rikscha an. Der Vorteil bei dieser Art der Fortbewegung liegt auf der Hand. An den Staus der Stadt radeln wir vorbei, die Route kann auch individuell nach Wünschen der Gäste festgelegt werden. Und das Beste – mit Pedalkraft angetrieben, bewegen wir uns extrem umweltfreundlich.  

Seit 2020 gibt es noch eine zweite Rikscha. Diese steht vorwiegend zum Selberfahren zur Verfügung und kann ausgeliehen werden. So sind z.B. schöne Fahrradtouren mit den Großeltern kein Problem mehr.

Ab dem 21.5. startet die Saison im Jahr 2021. Für Fahrten mit der Rikscha ist kein Coronatest nötig, da das Fahrradtaxi der Nutzung eines Taxis gleichgestellt ist. Die Beförderung findet an der frischen Luft statt, was ein geringeres infektiologisches Risiko birgt. Damit gelten folgende Regeln nach §15 der Eindämmungsverordnung:

Öffentliche Verkehrsmittel, Schülerbeförderung, Verkehrsflughäfen
(1) Alle Personen haben bei der Nutzung des Schienenpersonenfernverkehrs, des öffentlichen Personennahverkehrs einschließlich des Verkehrs mit Taxen und vergleichbaren Angeboten, der Schülerbeförderung sowie sonstiger Verkehrsmittel des öffentlichen Personenverkehrs eine medizinische Maske zu tragen.



Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden